Hier erwarten Sie eine kompetente Beratung und faire Angebote ...

Im Jahr 1963 bekam der Melkmaschinen-Verkäufer Hans-Hermann Steffen von Emil Elwert das Angebot, sein Fachgeschäft für Tierzuchtgeräte zu übernehmen.
Dieser ergriff die Chance und begann zunächst, seine Waren mit dem Verkaufswagen im Außenhandel auf Auktionen und Hofversteigerungen anzubieten.

Nach 15 Jahren als Ein-Mann-Unternehmen war die Arbeit nicht mehr zu bewältigen und so entschied sich Hans-Hermann, den Betrieb gemeinsam mit seinem Sohn Hans-Jürgen zu führen.

Aus dem Einzelunternehmen Hans-Hermann Steffen wurde nach einigen Jahren die „Hans-Herman Steffen und Sohn GbR“ und schließlich das Einzelunternehmen „Hans-Jürgen Steffen“. Am 01.01.2015 wurde das Unternehmen in die heutige Unternehmensform „Hans-Jürgen Steffen GmbH“ gewechselt.

Hans-Jürgen wird inzwischen seit vielen Jahren von seinen beiden Töchtern Jessica und Natascha unterstützt. Zu dem Team zählen inzwischen zusätzlich nicht weniger als 13 Mitarbeiter, zwei Auszubildenden und Hans-Hermann.

Senior Hans-Hermann lässt es sich bis heute, trotz mittlerweile 84 Jahren, nicht nehmen, fast jeden Tag im Unternehmen tatkräftig mitzuwirken.

Durch harte Arbeit und viel Engagement entstand aus dem anfangs kleinen Stubenladen durch mehrere Um- und Neubauten bis heute das Geschäft in der Taschenmacherstraße mit einer Ladenfläche von 1700 m², einer Lagerfläche von 1600 m² und einem Freigelände von 4000 m². Anfang 2017 stehen weitere Umbaumaßnahmen an, um die Ladenfläche auf 2400 m² zu erweitern.